Absatzprognosen für die Praxis

Zuverlässige Prognosemodelle heute eine sehr hohe Bedeutung, denn das Nachfrageverhalten der Kunden ist mit herkömmlichen Methoden oder gar manuell oft nicht zuverlässig vorhersagbar. Mangelnde Genauigkeit bei den Bedarfsprognosen wird dann durch überhöhte Sicherheitsbestände oder Lieferengpässe und Vorratslücken teuer bezahlt.

Dabei sind Zuverlässigkeit, Warenpräsenz und Liefersicherheit in wettbewerbsintensiven Märkten heute entscheidende Wettbewerbsfaktoren und Auswahlkriterien. Dennoch sind auch heute noch manche Prognosemodelle überfordert, wenn es um schwierige Spezialfälle wie z.B.:

  • Neuprodukteinführungen,
  • modische Artikel,
  • Saisonartikel,
  • große Artikelzahlen oder um
  • zeitkritische Anforderungen z.B. bei Frischwaren geht.

Auch die Anpassung des Systems an die individuelle Absatzcharakteristik und die spezifischen Bedürfnisse und Wünsche des Unternehmens stellt manchen Anbieter vor unlösbare Probleme oder erfordert ständige manuelle Eingriffe (Parametereinstellungen) durch den Anwender.

forseason bietet automatisierte, hochperformante, zuverlässige und selbstlernende Prognosesysteme, die aus 3 Modulen (Prognose, Filialdisposition und Lagerdisposition) kundenindividuell konfiguriert werden können. Spezialmodule (automatisierte Out of Stock Messung, Wettermodul, Abschriftenoptimierung) stellen intelligente Lösungen auch für Sonderfälle beim Kunden bereit.

Weiterführende Informationen zum Prognose- und automatischen Dispositionssystem prismA® finden Sie in unserer Produktinformation. Ihre Fragen beantworten wir gerne. Sprechen Sie uns an.