Die richtige Strategie entscheidet

ECR steht für Efficient Consumer Response und rückt damit den Kunden ins Zentrum des Interesses. Die unsteten Kaufentscheidungen des Kunden vorauszusehen und ihm jederzeit das richtige Produkt am richtigen Ort anbieten zu können, ist die Kernidee von ECR. Aus dieser Zielsetzung leiten sich verschiedene Vorgehensweisen und Strategien ab, die an den logistischen Prozessen der Warenversorgung einerseits (Supply Side) und dem Warenangebot am Verkaufspunkt andererseits (Demand Side) ansetzen. Die effiziente Umsetzung von ECR ist heute ein wesentlicher Wettbewerbsfaktor für Unternehmen, die ihre Marktposition halten und ausbauen wollen.

Entscheidend für den Erfolg von ECR ist die Wahl der richtigen Strategie und Gestaltung der erfolgsbestimmenden Geschäftsprozesse, die je nach Unternehmen und Branche verschieden sind.

Leider erschwert eine Flut von Abkürzungen den Zugang und Überblick zu dieser Thematik. Hinter Schlagworten wie EDI, CRP, VMI, Category Management, Cross Docking und CPFR verbergen sich zudem komplexe Abläufe und Zusammenhänge, die richtig verstanden und sauber umgesetzt werden müssen.

Deshalb bietet forseason ganzheitliche, herstellerneutrale und umsetzungsorientierte Beratung an. Für Unternehmen, die ECR professionell umsetzen wollen, um Kostensenkungs- und Gewinnpotenziale auszuschöpfen, standardisierte Abläufe in der Zusammenarbeit mit mehreren Partnern zu nutzen und sich als zukunftsorientierter Geschäftspartner zu profilieren.

Für nähere Informationen zu unserem Beratungsangebot sprechen Sie uns bitte an. Weitere Informationen finden Sie auch in unseren Flyer (PDF, ca. 210 KB).