Archiv

Aktuelle Pressemeldungen und Neuigkeiten finden Sie unter der Rubrik „Aktuelles“.  Ältere Mitteilungen und Veröffentlichungen kommen in unser Archiv, das Sie hier durchstöbern können.

 


- 2004 -

04. Dez.

(Pressemitteilung)
forseason auf EuroShop in Düsseldorf

Vom 19. – 23. Februar 2005 stellt die forseason gmbh auf der EuroShop in Düsseldorf aus. Bei dem Topereignis für den Handel und seine Partner wird die forseason gmbh in der Halle 6 am Stand 6H25 eine Neuentwicklung aus dem Bereich Prognose vorstellen.

Des weiteren informiert sie das forseason - Team zu standardisierten Prognose- und Dispositionsverfahren und berät sie gerne zu den individuellen Optimierungsmöglichkeiten.

Vereinbaren Sie am Besten gleich einen persönlichen Beratungstermin auf der EuroShop unter Tel.: +49_751_76430_00 oder mailen Sie an info@forseason.de.

forseason gmbh
Marktstraße 10
88212 Ravensburg
Tel.: +49_751_76430_00
Fax: +49_751_76430_29
E-Mail: info@forseason.de

www.forseason.de

Christoph Elsas
Tel.: +49_751_76430_14

 

05. Nov.

(Pressespiegel)
Müller Drogeriemärkte: Warenbestand im Griff
retail technology journal 04/2004

In der Drogeriemarktbranche nimmt die Müller Ltd. & Co KG eine Sonderstellung ein. Müller bietet die vergleichsweise größte Sortimentsbreite, die Filialen haben Kaufhauscharakter. Auch bei den Warenwirtschaftssystemen geht Müller eigene Wege und entwickelt mit den IT-Partnern c.a.r.u.s.-Retail und forseason eine zentrale Filialdisposition, die sowohl den Warenfluss automatisiert als auch Business-Intelligence-Aufgaben übernimmt.

Der ganze Artikel ist hier für Sie zum Download bereitgestellt.

 

17. Sept.

(Pressemitteilung)
RFID Innovation für die Textilbranche

Mit IKSy™ (Intelligentes Kleiderbügel-System) stellt die forseason gmbh aus Köln eine Weltneuheit auf dem Gebiet der RFID-Technologie für die Textilbranche vor.

Das intelligente Kleiderbügel-System zeigt auf einem LCD-Display, das im Kleiderbügel für den Kunden gut sichtbar integriert ist, wichtige Informationen wie beispielsweise empfohlener Verkaufspreis, reduzierter Preis und Größe an. Die Anzeige kann mit Laufschrift oder durch Blinken zusätzlich auf sich aufmerksam machen. Insbesondere hochwertigen Textilien verschafft IKSy™ einen standesgemäßen Auftritt.

Die Informationen werden dabei per RFID-Technik vom Produkt ausgelesen und mit den Informationen aus dem System abgeglichen. Die angezeigten Angaben sind stets auf dem aktuellsten Stand. Falsch ausgezeichnete Ware und dadurch verärgerte Kunden können mit IKSy™ vermieden werden.

Der Handel kann mit IKSy™ Preisveränderungen ohne großen Aufwand vornehmen. Preisaktionen können so in kürzester Zeit durchgeführt werden. Zusätzlich kann das System als Diebstahlsicherung genutzt werden.

IKSy™ kann optimal mit dem ausgefeilten Pricingsystem SPO™ (Sales Price Optimization) von forseason ergänzt werden. IKSy™ und SPO™ unterstützten damit den Handel effektiv bei der Preisgestaltung.

Nähere Informationen gibt Ihnen gerne forseason unter 0221/420 609 0 oder info@forseason.de

 

forseason gmbh
Zülpicher Str. 58 c-d
50674 Köln
Tel.: 0221 / 420 609 - 0
Fax: 0221 / 420 609 - 10
E-Mail: info@forseason.de

www.forseason.de

Dr. Burghard Herrmann
Tel.: 0221 / 420 609 - 0

 

16. Juni

(Hausmitteilung)
5. ECR-Tag: Top-Ereignis für die Konsumgüterbranche

Mehr als 1300 Entscheider aus Industrie und Handel werden zum 5. ECR-Tag am 9. und 10. September 2004 in Berlin erwartet. Konferenz und begleitende Ausstellung informieren umfassend über den aktuellen Status in Sachen ECR. forseason präsentiert am Stand 33 innovative und ausgereifte Lösungen, u.a. zu den Themen Preisoptimierung, On-shelf-availability, Absatzplanung und automatische Disposition.

Nähere Informationen bei forseason oder unter http://www.ecr.de/ecr/Inhalt/e263

 

18. Mai

(Hausmitteilung)
Positive Bilanz bei der e-procure

Die Gespräche bei der e-procure in Nürnberg zeichneten sich durch die hohe Qualifikation und Kompetenz der Entscheider aus den interessierten Unternehmen aus. Das Team am forseason-Stand (Foto) im Themen-Pavillon "Logistic meets IT" äußerte sich sehr zufrieden mit der Qualität der Kontakte und Termine.

forseason team zur Großansicht bitte klicken Auch die Vorträge zu den Themen "Wareneingangsoptimierung durch kollaborative Prozesse" und "Mehr Kostentransparenz in der Supply Chain durch automatische Disposition" wurden von den Zuhörern gut aufgenommen, das Interesse an hand-outs war groß. Die Vorträge können Sie über unser Kontaktformular anfordern.

 

 

21. Apr.

(Pressemitteilung)
Superschnelle Kombination: Prognose-/Dispolösung inklusive optimierter Hardware

Die forseason gmbh aus Köln bietet jetzt eine optimal aufeinander abgestimmte Kombination aus Prognose-/Dispositions-Software und der passenden Hardware an. Moderne prognosebasierte Dispositionslösungen stellen hohe Anforderungen an die Rechenleistung und den Datendurchsatz der Rechner. In der Regel wird dafür ein dedizierter „Prognose-Server" eingesetzt, der aufwendig in der Anschaffung und schwierig zu konfigurieren und abzustimmen ist.

forseason bietet seinen Kunden daher eine fertig konfigurierte Lösung aus Software und hochleistungsfähiger Hardware an, die über genau definierte Schnittstellen mit dem Warenwirtschaftssystem kommuniziert. Für den Kunden bedeutet dies eine erhebliche Einsparung beim Hardwareaufwand und die Gewissheit, ein optimal abgestimmtes System zu nutzen, das durch forseason komplett geliefert und gewartet wird.

Unter der Haube stecken bei dieser Lösung u.a. bis zu 4 Prozessoren, zwischen 1 und 12 GigaByte Arbeitsspeicher und ein RAID-SCSI Festplattensystem. Der Server wird unter Linux betrieben und als interne Datenbank stehen DB2, Oracle, Sybase oder postgreSQL zur Auswahl. Die zugehörige Softwarelösung kann nach dem individuellen Bedarf des Kunden aus den Modulen Verkaufsprognose, Filialdisposition, Bestellprognose, Lagerdisposition und aus weiteren Spezialmodulen zusammengestellt werden.

Das System wird u.a. als Referenzsystem eingesetzt. Der Aufwand für die Hardware liegt bei vergleichbarer Performance um einen Faktor von bis zu 100 niedriger als bei herkömmlichen Servern. Nähere Informationen gibt Ihnen gerne forseason unter 0221/420 609 0 oder info@forseason.de

 

forseason gmbh
Zülpicher Str. 58 c-d
50674 Köln
Tel.: 0221 / 420 609 - 0
Fax: 0221 / 420 609 - 10
E-Mail: info@forseason.de

www.forseason.de

Rüdiger Otterpohl
Tel.: 0221 / 420 609 - 32

 

21. Apr.

(Pressemitteilung)
Wareneingangsoptimierung mit forseason

Eine neue Softwarelösung zur Optimierung des Wareneingangs stellt stellt die forseason gmbh aus Köln vom 4. bis 6. Mai im Rahmen des Themenpavillons „Logistics meets IT" auf der Messe e-procure in Nürnberg vor. Bei dieser Fachmesse für elektronische Beschaffung informiert forseason am Stand 12-609 und mit mehreren Vorträgen über aktuelle Entwicklungen und Projekte.

In enger Zusammenarbeit mit einem Kunden aus dem filialisierten Handel hat forseason ein Softwaremodul entwickelt, mit dem sich die Auslastung des Warenlagers und die Anlieferzeitpunkte an der Rampe steuern lassen. Dadurch wird die Auslastung des Wareneingangs so optimiert, dass Sonderschichten, Kapazitätsüberschreitungen, Verderb von Frischware und aufwändige Umdispositionen vermieden werden können. Das System hat sich bereits im praktischen Einsatz bewährt.

forseason stellt diese Lösung u.a. bei einem Vortrag im Logistik-Forum am Dienstag, 4.5. um 14.30 Uhr vor. Ein weiterer Vortrag am Mittwoch, 5.5. um 13.30 Uhr zeigt auf, wie Dispositionsprozesse kostenoptimal gestaltet werden können.

Die forseason gmbh ist auf die Themen Prognose & Disposition, Operations Research und E-Business spezialisiert. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Prognose- und Dispositionssystemen für Handel, Industrie und andere Wirtschaftszweige.

 

forseason gmbh
Zülpicher Str. 58 c-d
50674 Köln
Tel.: 0221 / 420 609 - 0
Fax: 0221 / 420 609 - 10
E-Mail: info@forseason.de

www.forseason.de

Rüdiger Otterpohl
Tel.: 0221 / 420 609 - 32

 

10. Mrz.

(Hausmitteilung)
forseason auf der e-procure

Vom 4. bis 6. Mai stellt forseason im Rahmen des Themenpavillons "Logistics meets IT" auf der e-procure in Nürnberg aus. Bei dieser Fachmesse für elektronische Beschaffung informiert forseason am Stand 12-609 und mit mehreren Vorträgen im Logistik-Forum des Themen-Pavillons über aktuelle Entwicklungen und Projekte. Die Themen umfassen u.a. automatische Disposition, Wareneingangsoptimierung sowie Preis- und Abschriftenoptimierung. Nähere Informationen bei forseason oder unter http://www.e-procure.de.

 

13. Feb.

(Hausmitteilung)
forseason stellt beim 10. EHI-Logistik-Jahreskongress aus

Unter dem Motto "Optimierungspotenziale in der Supply Chain" veranstaltet das EHI am 30. und 31. März im Radisson SAS Hotel in Köln den 10. EHI-Logistik-Jahreskongress für Handel, Industrie und Dienstleister.

Hochaktuelle Themen wie CPFR, RFID, Bestandsreduzierung und elektronische Logistik-Center werden in Praxisberichten, Vorträgen und Foren mit Teilnehmern aus namhaften Unternehmen behandelt. Neben dem EHI sind der Markenverband und die CCG Partner der Veranstaltung.

In der begleitenden Ausstellung zeigt forseason welchen Beitrag Prognose- und Dispositionssoftware in der modernen Logistik leisten kann. Vermeidung von out-of-stocks, Reduzierung von Lagerbeständen, Steigerung des Servicegrads und Optimierung der Warenflüsse sind einige der Aufgabenbereiche, zu denen forseason ausgereifte Lösungen entwickelt hat. Der Kundennutzen in der Praxis: höherer Umsatz bei reduziertem Aufwand.

Nähere Informationen zum EHI-Logistik-Kongress unter: http://www.ehi.org/seminare_fachtagungen.htmll oder unter
0221 / 5 79 93 - 48 bzw. -54 direkt beim EHI.

 

- 2003 -

11. Dez.

(Hausmitteilung)
Neue Termine für's Supply Chain Lab

Im ersten Halbjahr 2004 bieten forseason und EHI mit Unterstützung der CCG vier neue Termine für das "Supply Chain Lab" an. In den jeweils zweitägigen Seminaren in Rösrath bei Köln werden Geschäftsprozesse im Handel visualisiert, diskutiert und nachvollziehbar vermittelt. In Workshops erarbeiten die Teilnehmer aus Industrie und Handel Optimierungsansätze für das eigene Unternehmen.

Die in diesem Jahr mit drei Terminen gestartete Veranstaltungsreihe wird durch die Teilnehmer durchweg positiv bewertet. Besonders gut kommt die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch zwischen verschiedenen Branchen und Wirtschaftsstufen an. Grund genug, die erfolgreiche Seminarreihe auch 2004 wieder anzubieten. Neben den festen Terminen mit gemischtem Teilnehmerkreis besteht auch die Möglichkeit, ein firmenspezifisches Seminar mit individuell vereinbartem Inhalt zu buchen.

Den Flyer zum Supply Chain Lab 2004 finden Sie hier.

Nähere Informationen gibt
die  forseason unter 0221 / 420 609 0
oder das  EHI unter 0221 / 579 93 - 48 oder -54.

16. Okt.

(Hausmitteilung)
Neue Logistik-Konzepte aus Sicht von Forschung und Praxis

Aus der Praxis heraus sind in den letzten Jahren mehrere Konzepte entwickelt worden, die einerseits Kostensenkungen innerhalb der Logistikkette, andererseits einen höheren Kundennutzen zum Ziel haben. Dabei wird ein kooperativer, wirtschaftsstufenübergreifender Ansatz verfolgt, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. Beispiele sind ECR, SCM , CPFR oder Quick Response.

In einem Artikel, der in der quartalsweisen Fachpublikation „Handel im Fokus" des IfH erschienen ist, schaffen die beiden Autoren einen Überblick über die verschiedenen Ansätze und ihren Nutzen für die Praxis. Dabei gehen PD Dr. Toporowski und Dr. Herrmann auf die notwendigen Voraussetzungen für kooperative Prozesse ein und stellen Erfahrungen aus Praxisprojekten anhand typischer Problemstellungen in verschiedenen Teilbereichen der Supply Chain dar. Zum Artikel

 

19. Sept.

(Hausmitteilung)
Kosten der Disposition transparent machen

Die Entscheidung, wann, wie viel und bei wem bestellt wird, beeinflusst eine ganze Reihe von Kostenfaktoren im Handel und beim Lieferanten. Welche Erfolgsfaktoren für eine kostenoptimale Disposition entscheidend sind, erhellt ein Vortrag von PD Dr. Toporowski (Universität Göttingen) im Arbeitskreis „Automatische Disposition" des EHI. Lesen Sie hier ...

 

 

1. Sept.

( Hausmitteilung )
forseason mit neuer Website

Ab August 2003 präsentiert sich der Webauftritt der forseason gmbh inhaltlich überarbeitet und visuell aufgewertet. Eine klarere Menüstruktur und ein neues Layout sollen dem Besucher helfen, sich besser zu orientieren. Neue Themen aus dem Kompetenzumfeld von forseason werden auf der Website angesprochen; ein Servicebereich stellt Produkt- und Firmeninformationen zum Download sowie eine erweiterte Linksammlung zur Verfügung. Für den eiligen Besucher gibt es eine Kurzinformation, die online betrachtet oder als pdf-Datei abgerufen werden kann.

Die Aufmerksamkeit des Besuchers soll durch das neue Layout stärker auf aktuelle Mitteilungen, neue Produktfeatures, Veranstaltungen und Termine gelenkt werden, die durch direkte Links von der ersten Seite aus zugänglich sind. Sonderthemen wie z.B. die aktuelle Veranstaltungsreihe Supply Chain Lab sind in die neue Website integriert.

 

17. Juni

( Pressemitteilung )
forseason und EHI veranstalten das erste Supply Chain Lab Seminar

Am 1. und 2. Juli diesen Jahres ist es soweit: Die forseason gmbh veranstaltet gemeinsam mit dem EHI das erste Seminar zum Thema "Supply Chain Lab - Technologien und Prozesse von morgen heute live erleben". In dem zweitägigen Seminar mit angebundener Ausstellung werden Geschäftsprozesse im Handel visualisiert und nachvollziehbar vermittelt. Moderne Technik wird begreifbar gemacht. Das neue, einzigartige Seminarangebot richtet sich vor allem an Nachwuchs- sowie Fach- und Führungskräfte aus Handel, Industrie und Dienstleistung.

 

18. Feb.

( Pressemitteilung )
forseason gmbh auf der EuroCIS 2003

Die forseason gmbh nimmt an der EuroCIS 2003, der internationalen Fachmesse für Kommunikations-, Informations- und Sicherheitstechnik im Handel, als Aussteller teil!

An die 250 Aussteller treffen auf Top-Entscheider aus dem Handel. Und bieten ihnen ein umfassendes Spektrum an Lösungen aus IT und Sicherheit: Neueste Kassen-, Checkout- und Wägesysteme gehören genauso dazu wie Hightech-Anwendungen für die Filiale, leistungsfähige Software zur Steuerung der Warenwirtschaft, innovative Kundenbindungssysteme und der gesamte Angebotsbereich der Sicherheitstechnik.

Die forseason gmbh finden Sie in Halle 2 Stand D 24!

 

2002

 

24. Okt.

( Pressemitteilung )
STORE LAB - Zukunftstechnologien für P.O.S. und Supply Chain

Die forseason gmbh aus Köln, spezialisiert auf Prognose- und Dispositionssysteme für Handel und Industrie, plant die Einrichtung eines STORE LAB in ihren neuen, großzügigen Räumen in der Zülpicher Straße 58. Ein neuartiger Showroom soll in Kürze einen Überblick über Technologien geben, die den Point of Sale in den nächsten Jahren prägen werden.

Ein Themenschwerpunkt wird dabei die automatisierte und optimierte Disposition im Handel und die bedarfs- und zeitgerechte Produktion in der Supply Chain sein.

So wird z.B. die Ausstattung von Artikeln mit unsichtbaren Funktranspondern (RFID-Technik) eine rasche, automatische Identifikation des einzelnen Artikels gestatten und damit z.B. minutenschnelle Inventuren, automatische Anzeige von Lagerorten (wo liegt die Jeans in der passenden Größe?), rechtzeitige Identifikation von verfallbedrohter Ware etc. ermöglichen.

Intelligente Regaletiketten, die Werbebotschaften übermitteln, auf bestimmte Artikel aufmerksam machen oder auch je nach Kundenfrequenz variable Preise für Frischware anzeigen können gehören ebenso ins STORE LAB wie Kassensysteme, die alle Artikel in einem Warenkorb in einem Arbeitsgang erfassen, den Warenwert ermitteln, automatisch Boni und Rabatte von Kundenkarten berücksichtigen und die Abbuchung der gekauften Artikel im Warenwirtschaftssystem veranlassen.

Modernste Prognose- und Dispositionssoftware sorgt für die automatische Bereitstellung von sinnvollen und nach Kostenkriterien optimierten Vorschlägen für die Nachbestellungen, die eine bedarfsgerechte Wiederbevorratung und Produktion im Sinne von CPFR ermöglichen.

Die Installation bei forseason, deren neuer Standort nur wenige Minuten vom EHI entfernt liegt, sieht auch eine "Mediatektur" vor. Interessierte Unternehmen, die ihrerseits Exponate zu zukunftsorientierten P.O.S.-Technologien im Rahmen des STORE LAB präsentieren möchten, sind herzlich eingeladen.

Nähere Infos gibt Ihnen gerne Frau Mittmann bei forseason:

Tel.: 0221-4206090 / Mail: info@forseason.de

 

22. Okt.

( Hausmitteilung )
Neue Büroräume für forseason Köln 

Vom 11. November 2002 an ist die forseason gmbh in neuen Büroräumen zu erreichen.

Die Kölner Niederlassung des Unternehmens für Prognose, Operations Research und E-Business liegt weiterhin zentral und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

forseason vergrößert sich mit dem Umzug von 80 auf 220 qm. Die neue Anschrift lautet: Zülpicher Straße 58 in 50674 Köln.

 

15. Jan.

( Hausmitteilung )
"Vier Handelsseiten" in Ravensburg

Nach erfolgreichem Start in Köln ist die Ausstellung "Vier Handelsseiten" nun in den Ravensburger Büroräumen der forseason gmbh zu sehen.

2001

 
10. Dez

( Pressemitteilung )
forseason und c.a.r.u.s. kooperieren

Die forseason gmbh, Spezialist für die Konzeption und Entwicklung von Prognose-, Disposition und Optimierungsmodellen, kooperiert mit der c.a.r.u.s. Information Technology AG in der Entwicklung Framework basierter Warenwirtschaftssysteme.

Ziel der Kooperation ist es, die umfangreichen Frameworks der c.a.r.u.s. AG um die Module der forseason zu ergänzen. Dabei stehen im Vordergrund die Module für die Filial- und Saisonprognose und die darauf aufbauenden Module zur Disposition sowie Spezialverfahren für Schnell- und Langsamdreher.

Zur Zielgruppe zählen vor allem mittelständische Handelsunternehmen, aber auch für größere Unternehmen kann diese Entwicklung eine interessante Alternative zu den bekannten Standardprodukten darstellen.

Der Entschluss zusammen auf dem Markt zu agieren, wurde durch die Neuentwicklung des Warenwirtschaftssystems beim Drogisten Müller initiiert.

 

16. Nov

( Pressemitteilung )
forseason eröffnet

Im Rahmen der Festivität zum einjährigen Bestehen der forseason gesellschaft für prognose, operation research und e-business, wird die Ausstellung "Vier Handelsseiten" eröffnet. Die Ausstellung ist bis zum 15.01.2002 in den Kölner Büroräumen zu sehen. Im Anschluss wird die Ausstellung in Ravensburg fortgesetzt.

 

12. Nov

( Hausmitteilung )
forseason geht online

Endlich ist es soweit, die forseason präsentiert sich im World Wide Web.